Müllverwertungsanlage

Der Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm ist Mitglied des Zweckverbandes Müllverwertungsanlage (MVA) Ingolstadt. Der Zweckverband betreibt eine thermische Abfallbehandlungsanlage (Verbrennungsanlage) in Ingolstadt Mailing, sowie eine Reststoff-Deponie in Eberstetten.

MVA Ingolstadt
Am Mailinger Bach 141
85055 Ingolstadt
Tel. 0841 3780

Gewerbeabfallberatung MVA: Tel. 0841 378-4908

Seit März 2022 muss für die Privatanlieferung an der MVA unter www.mva-ingolstadt.de ein Termin vereinbart werden.


Deponie Eberstetten
(bei Pfaffenhofen)
An der Deponie werden Abfälle von Privathaushalten sowie alle nicht brennbaren Abfälle
(z.B. Mineralwolle, Eternit usw.) angenommen. Die Bezahlung kann ausschließlich mit EC-Karte erfolgen.

Tel. 08441 7352

In der Zeit von Montag, 01.08.2022 bis einschließlich Freitag, 30.09.2022 ist die Anlieferung von Abfällen durch Privatpersonen an der Deponie Eberstetten nicht möglich.

Seit März 2022 muss für die Privatanlieferung an der Deponie Eberstetten unter
www.mva-ingolstadt.de ein Termin vereinbart werden.

Gebühren für Privatanlieferer (MVA Mailing und Deponie Eberstetten):

Entsorgungsgebühren ab dem 01.01.2021:
für Kleinanlieferer (0 – 100 kg): 10,00 €
für Selbstanlieferer: je Tonne 90,00 €

Überschreitet die angelieferte Müllmenge 100 kg, wird die gesamte Menge mit dem anteiligen Gebührensatz für Selbstanlieferer berechnet.